Sponsoring-Voraussetzungen Unternehmen

In diesem Beitrag beantworte ich folgende Fragen:
  • Welche zeitlichen Ressourcen müssen Unternehmen für Sponsoring einplanen?
  • Welches Fachwissen muss für professionelles Sponsoring in Unternehmen vorhanden sein?
  • Mit welchem Personal-Bedarf ist beim Thema Sponsoring zu rechnen?
  • Welche finanziellen Ressourcen müssen Unternehmen beim Sponsoring einkalkulieren?
Unternehmen müssen für erfolgreiches Sponsoring einige grundlegende Sponsoring-Voraussetzungen erfüllen. Hier nachlesen welche das sind.

Sponsoring-Voraussetzungen prüfen

Bevor Sie sich für den Einsatz des Kommunikations-Instrumentes Sponsoring für Ihr Unternehmen entscheiden, prüfen Sie genau, ob das Unternehmen die nötigen Sponsoring-Voraussetzungen besitzt. Sponsoring ist ein überaus komplexes Thema. Für eine professionelle und erfolgreiche Umsetzung von Sponsoring-Engagements benötigen Unternehmen folgende Ressourcen in ausreichendem Umfang:

  • Zeit
  • Fachwissen
  • Personal
  • Finanzmittel

Setzen Sie Sponsoring als Kommunikations-Instrument erst ein, wenn Sie sichergestellt haben, dass Sie über alle benötigten Ressourcen verfügen. Dies ist die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Sponsoring im Unternehmen.

Zeit

Dem Kommunikations-Instrument Sponsoring sollte immer ein systematischer Sponsoring-Management-Prozess zugrunde liegen. Um diesen Prozess umzusetzen benötigen Unternehmen Zeit, um folgende Sponsoring-Aufgaben zu erledigen:

  • Unternehmens-Analyse
  • Ziele formulieren
  • Zielgruppen definieren
  • Strategie festlegen
  • Budgets kalkulieren
  • Sponsorships auswählen
  • Einzelmaßnahmen entwickeln
  • Erfolgskontrolle durchführen

Nehmen Sie sich genügend Zeit für Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle beim Thema Sponsoring. Jeder Schritt in Ihrem Sponsoring-Management-Prozess ist wichtig für erfolgreiches Sponsoring!

Fachwissen

Sponsoring hat sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten zu einer anerkannten Wissenschaft und einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Zwischenzeitlich gibt es unzählige Studien, Fachbücher und Fachzeitschriften zum Thema Sponsoring und kaum ein Marketing-Studiengang kommt mehr ohne den Themenkomplex Sponsoring aus. Und am Markt bietet eine Vielzahl von Beratern und Agenturen Sponsoring-Dienstleistungen für Sponsoren und Gesponserte an. Und das hat einen guten Grund:

Sponsoring ist über die Jahre immer umfangreicher geworden und es entstehen fortlaufend neue Sponsoring-Felder und -Themen. Unternehmen, die mit Sponsoring erfolgreich sein wollen, haben längst damit aufgehört lediglich Werbeflächen zu bekleben. Sie sehen Sponsoring als vielschichtiges und komplexes Kommunikations-Instrument und binden es ganzheitlich in die Kommunikations-Strategie des Unternehmens ein.

Allerdings benötigen Unternehmen zur inhaltlichen Bewältigung des Themas das entsprechende Fachwissen. Unternehmen mit großen Sponsoring-Budgets leisten sich dafür eigene Sponsoring-Mitarbeiter oder Sponsoring-Agenturen. Unternehmen mit kleineren Budgets und ohne Personal mit Sponsoring Know How können zur Unterstützung der eigenen Marketing-Mitarbeiter auf externe Berater zurück greifen.

Das Thema Sponsoring ist zwischenzeitlich sehr vielschichtig und komplex geworden. Unterstützen Sie Ihre Marketing-Abteilung, indem Sie ihr jemanden zur Seite stellen, der über das benötigte Sponsoring-Fachwissen verfügt.

Personal

Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle von Sponsoring erfordert nicht nur Fachwissen, sondern auch Personal. Analyse, Planung und Kontrolle kann noch von einigen wenigen Mitarbeitern geleistet werden. Vorausgesetzt Sie geben ihnen genügend Zeit. Für die Umsetzung von Sponsoring-Projekten benötigen Unternehmen in der Regel deutlich mehr Personal.

Bei der Fußball WM 2006 in Deutschland trat die Postbank als nationaler Förderer auf. Um auf ihr Engagement medienwirksam aufmerksam zu machen dachte sich die Postbank eine ganz besondere Aktion aus: Das Unternehmen belegte die Rasenfläche des Borussia-Parks Mönchengladbach mit 142.000 Postbank-Fußbällen und stellte damit einen Rekord für das Guinness Buch der Rekorde auf. Für Analyse, Planung und Kontrolle dieser Sponsoring-Aktion benötigte die Postbank nicht viel Personal. Allerdings wurden allein für das Belegen der Rasenfläche auf dem Spielfeld 320 Helfer benötigt. Infos zur Postbank-Aktion unter: https://www.postbank.de/postbank/wu_sponsoring_historie_ball_weltrekord.html.

Vor allem die Umsetzungs-Phase beim Sponsoring ist in der Regel sehr personalintensiv. Steht dem Unternehmen intern oder extern kein Personal für das Thema Sponsoring zur Verfügung, ist erfolgreiches Sponsoring eher unwahrscheinlich.

Finanzmittel

Für erfolgreiches Sponsoring sind die entsprechenden Finanzmittel notwendig. Allerdings gehen die Investitionen für Sponsoring über den reinen Einkauf der Sponsoring-Rechte hinaus. Anbei eine kurze  Übersicht, mit welchen Investitionen beim Thema zu rechnen ist.

  • Beratung
  • Sponsoring-Rechte
  • Aktions-Budget (finanzielle Mittel zur Durchführung von Aktionen)
  • Personal
  • Kontrolle und Nachbereitung
  • Agentur-Provisionen

Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend finanzielle Mittel für Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle verfügen. Nur so lassen sich erfolgreiche Sponsoring-Projekte umsetzen.

Sobald Sie Ihre Ressourcen-Prüfung abgeschlossen haben, können Sie sich der Analyse-Phase Ihres Sponsoring-Management-Prozesses widmen.

Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...
Mein Angebot für euch
Schnell-Test Sponsoring in Unternehmen

Ist ihr Unternehmen fit für Sponsoring? Wir finden es für Sie heraus! Machen Sie hier unseren Schnell-Test Sponsoring in Unternehmen (Dauer: 3 Minuten).

» mehr