Website-Ziele Sportverein

  • Was sind sinnvolle Website-Ziele für einen Verein?
  • Welche Rolle spielt der Website-Traffic für die Vereins-Website?
  • Wie lassen sich mit der Vereins-Website neue Mitglieder gewinnen?
  • Wie kann der Verein mit seiner Vereins-Website online Spenden sammeln?
  • Welche Möglichkeiten bieten dem Verein Online-Werbebanner?
Eine Vereins-Website lässt sich erst durch die Definition sinnvoller und messbarer Website-Ziele als Marketing-Instrument für den Verein nutzen. Ich nenne euch in diesem Beitrag einige sinnvolle Ziele, die ihr mit der Website eures Sportvereins erreichen könnt.

Sportvereins-Websites

Fast jeder Sport-Verein besitzt eine eigene Vereins-Website. Allerdings machen diese auf mich in der Regel einen plan- und ziellosen Eindruck. Scheinbar reicht vielen Vereinen die reine Präsenz im Internet aus. Ob Internet-User die Vereins-Website besuchen oder nutzen? Egal! Hauptsache die Vereins-Website ist online. Auf die Frage welchen konkret messbaren Zielen die Website dient, haben wenige Vereine eine gute Antwort. Vermarktungs-Ansätze entdecke ich selten.

Was viele Sportvereine unterschätzen ist, dass die Vereins-Website ein mächtiges Marketinginstrument ist. Sie hilft dem Verein in vielen Bereichen seine Vereinsziele zu erreichen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Verein eine passende Website-Strategie entwickelt und diese professionell zu implementiert und umsetzt.

Website-Ziele

Erfolgreiche Sportvereins-Websites benötigen klar und messbare Website-Ziele. Auf Basis dieser Ziele entwickeln wir eine Strategie, um diese Ziele zu erreichen.

Für den Einstig in die Website-Vermarktung beschränke ich mich auf ausgewählte, gut messbare Marketing-Ziele, die jeder Sportverein verfolgt. Natürlich ist unserer Vereins-Website in der Lage viele weitere, komplexere Ziele zu erreichen. Allerdings liefern einfache, leicht nachvollziehbare Ziele schnellere Erfolgserlebnisse und fördern das Verständnis für das Thema Website-Marketing im Sportverein.

Was sind lohnenswerte Website-Ziele für einen Sportverein? Einen Hinweis liefert der Sportentwicklungsbericht für Deutschland, der jährlich beim Bundesinstitut der Sportwissenschaft erscheint. Dort erfahren wir, welche Einnahme-Quellen deutsche Sportvereine haben.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von datastudio.google.com zu laden.

Inhalt laden

Auf Basis dieser Daten lassen sich folgende wichtige und marketingrelevante Themengebiete für den Verein und seine Website abgeleitet und priorisieren:

  1. Mitglieder
  2. Spenden
  3. Veranstaltungen
  4. Sponsoring & Werbung
  5. Leistungen Mitglieder & Partner
  6. Kurse
  7. Merchandising

Auf Grundlage dieser Einnahme-Kategorien leiten wir unsere Marketing-Ziele für die Vereins-Website ab. Welches Ziel welche Priorität genießt bestimmt sich anhand der Ausrichtung des jeweiligen Sportvereins.

Schauen wir uns im weiteren Verlauf an welche operativen Marketing-Ziele sich anhand der identifizierten Themengebiete für unsere Website ableiten lassen.

Mitglieder

Die Mitglieder des Sportvereins bilden die Grundlage für den Verein und sein Angebot und sind erfolgsentscheidend für den Verein. Sie sorgen für das Vereinsangebot und damit für Einnahmen durch Aufnahmegebühren und Mitgliedsbeiträge. Aus ihren Reihen stammen (ehrenamtliche) Mitarbeiter, Spieler, Förderer und Sponsoren. Damit genießt das Thema Mitglieder oberste Priorität. Entsprechend seiner Bedeutung bilden wir das Thema Mitglieder prominent auf der Vereins-Website ab.

Schritt 1: Information bereitstellen

Die Mitglieder des Sportvereins bilden die Grundlage für den Verein und sein Angebot und sind erfolgsentscheidend für den Verein. Sie sorgen für das Vereinsangebot und damit für Einnahmen durch Aufnahmegebühren und Mitgliedsbeiträge. Aus ihren Reihen stammen (ehrenamtliche) Mitarbeiter, Spieler, Förderer und Sponsoren. Damit genießt das Thema Mitglieder oberste Priorität. Entsprechend seiner Bedeutung bilden wir das Thema Mitglieder prominent auf der Vereins-Website ab.

Schritt 1: Information bereitstellen

Um neue Mitglieder für den Verein zu begeistern, müssen wir interessierten Website-Besuchern im ersten Schritt über Angebot und Mitgliedschaft informieren. Auf der Website beantworten wir folgende Fragen:

  • Angebot: Was bietet wir?
  • Zielgruppe: An wen richtet sich das Angebot?
  • Zeit: Wann bieten wir an?
  • Ort: Wo bieten wir an?
  • Preis: Zu welchen Konditionen bieten wir an?

Schritt 2: Abschluss der Mitgliedschaft

Für den Abschluss einer Mitgliedschaft müssen wir Kontakt zum potentiellen Neumitglied herstellen. Hierbei stellen wir dem Website-Besucher folgende Optionen zur Verfügung, um Kontakt zu uns aufzunehmen:

  • Telefon-Nummer
  • E-Mail Adresse
  • Kontaktformular für ein Probetraining
  • Antrags-Formular zum Abschluss einer Mitgliedschaft

Idealerweise überzeugen die angebotenen Informationen den Website-Besucher sofort und er schließt die Mitgliedschaften direkt per Online-Formular ab. Hierbei setzen professionell aufgestellte Sportvereine auf spezielle Mitglieder-Verwaltungs-Software. Diese speichert alle online erfassten Daten digital ab und bestätigt die Mitgliedschaft vollautomatisch. Sie führt Lastschriftmandate aus und mahnt säumige Zahler automatisch an. Der Einsatz von Vereins-Software reduziert den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum und schafft zeitliche Spielräume für unsere (ehrenamtlichen) Mitarbeiter.

Alternativ zum direkten Abschluss einer Mitgliedschaft bieten wir Interessenten ein Probetraining an. Hierzu fragen wir mit Hilfe eines Online-Formulars seine Interessen, Vorlieben und Kontaktdaten ab, um einen Termin mit ihm zu vereinbaren. Im Rahmen des Probetrainings versuchen wir ihn von einer Mitgliedschaft zu überzeugen.

Website-Ziele: Mitglieder-Gewinnung

ZielgruppePotentielle Mitglieder
Aufgaben1. Informationen über das Vereins-Angebot und Mitgliedschaft bereitstellen
2. Mitgliedschaften bewerben und für Traffic auf der Vereins-Website sorgen
Übergeordnete Ziele
1. Einnahmen durch Aufnahmegebühren
2. Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge
Handlungs-Ziele1. Traffic: X Seitenaufrufe pro Monat auf den Informations-Seiten zu den Themen Angebot und Mitgliedschaft
2. Conversions:
• Online X Probetraining-Anfragen pro Monat
• Abschluss von X Online-Mitgliedschaften pro Monat
Aufgaben und Ziele bei der Mitglieder-Gewinnung über die Vereins-Website

Reichweite & Traffic

Reichweite ist die Voraussetzung eines jeden Kaufprozesses. Ohne Reichweite, keine Bekanntheit. Ohne Bekanntheit keine Vermarktung. Dies gilt für kommerzielle Unternehmen wie für Sportvereine. Für eine erfolgreiche Vermarktung muss ein Sportverein viele Menschen mit seinem Angebot erreichen und Interesse wecken.

Selbiges gilt für die Sportvereins-Website. Erstes Ziel muss es sein, viele Internetuser auf die Vereins-Website aufmerksam zu machen und sie zu einem Besuch zu bewegen. Die Website betrachten wir als Verkaufsplattform für den Verein. Den Website-Besuchern versuchen wir das Vereinsangebot schmackhaft zu machen und es an sie zu vermarkten, um Einnahmen zu generieren.

Voraussetzung für die erfolgreiche Vermarktung einer Sportvereins-Website ist Reichweite in Form von Website-Traffic. Analysiert fortlaufend wie viel Traffic eure Vereins-Website hat und versucht diese zu steigern!
Traffic-Ziel für eine Sportvereins-Website: Mindestens 200.000 Seitenaufrufe pro Jahr.

Spenden & Crowdfunding

Für gemeinnützige Breitensport-Vereine sind Spenden eine wichtige (steuerbefreite) Einnahmequelle. Eine den Spenden ähnliche, in den vergangenen Jahren populär gewordene Finanzierungs-Möglichkeit ist das Crowdfunding. Beim Crowdfunding sammelt der Verein Spenden über seine Vereins-Community Spendengelder, um bestimmte Projekte zu realisieren. Hierbei generieren Sportvereine regelmäßig Geldbeträge im vier bis sechsstelligen Bereich für ihre Projekte (Beispiele siehe unter https://www.fairplaid.org/projects/overview/).

Über die Vereins-Website lassen sich für den Sportverein fortlaufend Spendengelder generieren. Um dies zu erreichen muss die Website folgende Bedingungen erfüllen:

  • Ausreichend viel Traffic
  • Intelligente Kommunikations-Strategie
  • Komfortabel auszufüllende Spenden-Formulare
  • Optional: Schnittstellen zu Online-Bezahlsystemen

Vorreiter beim Thema Online-Spenden sind Naturschutz-Organisationen. Sie betreiben die Spenden-Generierung über ihre Websites professionell. Ein gutes Beispiel ist der WWF mit seiner Spenden-Seite unter  https://www.wwf.de/spenden-helfen/.

Ausreichend Traffic und eine gute Kommunikations-Strategie ermöglicht Sportvereinen Spendengelder mit Hilfe der Vereins-Website einzunehmen. Bietet Website-Nutzern auf eurer Website die Möglichkeit online Geld zu spenden!
Spenden-Ziel für eine Sportvereins-Website: Mindestens 1.000€ pro Jahr durch Online-Spenden

Werbung

Die eigene Vereins-Website eignet sich von Beginn an als Werbeplattform. Sie sollte über Online-Werbeflächen für eigene oder extern vermarktete Werbung verfügen.

Sportvereine mit überschaubaren Vereins-Communities setzen diese Werbeflächen überwiegend für Eigenwerbung ein. Sie eignen sich für die Bewerbung von Mitgliedschaften, Sportangeboten, Projekten, Events oder Fanartikeln. 

Ab 100.000 Seitenaufrufen pro Monat wird die Website als Werbeplattform für Unternehmen interessant. Große Vereins-Websites vermarkten ihre Online-Werbeflächen direkt oder in Form einer Restplatz-Vermarktung.

Bei der direkten Vermarktung verkauft der Verein die Werbung direkt an Unternehmen. Hierbei erzielen Vereine Preise zwischen 10€ – 60€ pro tausend Werbeeinblendungen. Bei der Restplatz-Vermarktung gibt der Verein nicht direkt verkauften Restplätze an spezialisierte Dienstleister ab. Diese bieten die Werbeplätze im unterschiedlichen Unternehmen im Massengeschäft an. Bei dieser Variante erhält der Verein 1€ bis 2€ pro tausend Werbeeinblendungen, ohne sich um irgendetwas zu kümmern.

Werbeflächen auf der Vereins-Website eignen sich für Eigenwerbung oder bei großem Traffic-Volumen zur Generierung von Werbe-Einnahmen. Richtet von Beginn an Online-Werbeflächen auf der Vereins-Website ein!
Werbe-Ziel für eine Sportvereins-Website: Mindestens 4.000€ Einnahmen durch Werbung auf Online-Werbeflächen pro Jahr.

Nachdem wir diese (und weitere) Website-Ziele für unseren Verein definiert haben, machen wir uns Gedanken über die grobe Struktur der Vereins-Website.

Ticketing

In einer digitalisierten Welt ist es für viele Menschen selbstverständlich, Tickets für Veranstaltungen komfortabel online zu bestellen und zu bezahlen. Vereine als Sportveranstalter dürfen sich dieser Entwicklung nicht verschließen, möchten Sie Zuschauer und Fans weiterhin für ihre Sport-Veranstaltungen begeistern.

Bei wiederkehrenden Vereins-Veranstaltungen eignet sich die Vereins-Website hervorragend für den Ticketverkauf. Dank moderner Online-Systeme lässt sich der Ticket-Verkauf für Veranstaltungen jeder Größe über die Vereins-Website abwickeln.

Natürlich fallen hierbei Gebühren für Ticket- und Bezahldienstleister an. Dieser Nachteil gegenüber dem stationären Verkauf gleicht sich durch den effizienteren Verkaufsprozess aus. Zusätzlich erhält der Verein beim Online-Ticketing wertvolle Verkaufs- und Kunden-Informationen, die von unschätzbarem Wert sind. Diese Informationen helfen dem Verein sein Marketing besser zu planen, umzusetzen und zu optimieren.

Veranstaltungsbesucher und Fans erwarten die Möglichkeit Veranstaltungstickets online auf der Vereins-Website kaufen zu können. Bietet ein Online-Ticketing mit Bezahlsystem auf eurer Vereins-Website an.
Ticketing-Ziel für eine Sportvereins-Website: Verkauf von mindestens 500 Online-Tickets pro Spieltag.

Merchandising

Vereine mit einer großen Fan-Community nutzen die Vereins-den Verkauf von Tickets und Merchandising-Artikeln als zusätzliche Einnahmequelle. Diese lassen sich hervorragend online anbieten und verkaufen, wenn es gelingt ausreichend viele Fans auf die Vereins-Website zu locken.

Der Verkauf einiger weniger Fanartikel kann über einfache Online-Bestellformulare erfolgen. Bei einer zunehmenden Anzahl an Fanartikeln empfehle ich die Einrichtung eines eigenen Online-Shops. Ein Shop ist schnell eingerichtet. Er hilft Verkaufsprozesse zu automatisieren und liefert Verkaufs-Informationen von unschätzbarem Wert für das Vereins-Marketing.

Die Vereins-Website bietet Sportvereinen mit großen Fan-Communities die Möglichkeit Einnahmen aus dem Bereich Merchandising zu generieren. Bietet auf der Vereins-Website Fanartikel zum Kauf an!
Merchandising-Ziel für eine Sportvereins-Website: Mindestens 100 verkaufte Fan-Schals pro Jahr.
Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...