Fanschal selbst gestalten

Fanschals haben nicht nur für Fans eine große Bedeutung, sondern können beim Verkauf auch eine interessante Einnahmequelle für Vereine sein. Welche Möglichkeiten es gibt mit Fanschals für den Verein Geld zu verdienen und wie man einen Fanschal für den eigenen Verein selbst gestalten kann lest ihr hier.

Ich möchte vor allem Sportvereinen mit meinen Beiträgen hier im Blog immer wieder Ideen geben, wie sich das Thema Vereinsfinanzierung bewältigen lässt. Dabei greife ich gerne auf Themen aus dem Bereich Online-Sportmarketing zurück, die einfach, schnell und kostengünstig umzusetzen sind. Nach meinem Beitrag zum Thema Sport-Aufkleber als Idee für euren Fanshop, geht es diesmal um den Fanschal. Ich erkläre euch welche Bedeutung er hat, worauf es beim Ein- und Verkauf ankommt und wie man im Internet einen Fanschal selbst gestalten und bestellen kann.

Der Fanschal: Bedeutung für den Fan

Der Fanschal dürfte für Sport-Fans auf der ganzen Welt eines der beliebtesten Instrumente sein, um die Zugehörigkeit zu einem Verein zu symbolisieren. Er darf im Kleiderschrank eines echten Sport-Fans auf keinen Fall fehlen. Egal, ob man sich als Fan einer Ultra-Gruppierung anschließt oder das eigene Team auf einem VIP-Sitz anfeuert. Der Fanschal ist immer mit von der Partie. Er lässt sich hervorragend transportieren, zum anfeuern der Mannschaft benutzen und wärmt zudem noch an kalten Tagen. Insgesamt betrachtet ist der Fanschal somit der perfekte Merchandising-Artikel.

Fanschal selbst gestalten: Einsatz des Fanschals im Stadion.
Einsatz des Fanschals im Stadion. Bildquelle: Flickr, Peter F., (CC BY 2.0)

Der Fanschal: Bedeutung für den Verein

Da der Fanschal als Merchandisingartikel bei den Fans sehr beliebt ist, hat er eine ganz besonders hohe Bedeutung für die Vereine. Der Verkauf von Fanschals kann nämlich eine wichtige Rolle bei der Vereinsfinanzierung spielen. Er sollte daher in keinem Fanshop fehlen. Fanschals haben nämlich gegenüber anderen Textil-Fanartikeln folgende Vorteile:

  • sehr beliebt bei den Fans
  • günstig in der Anschaffung
  • individuell gestaltbar
  • platzsparend bei der Lagerung
  • gute Gewinnspanne bei Bestellung größerer Stückzahlen
Fanschal selbst gestalten: Fanschal-Verkauf
Fanschal-Verkauf. Bildquelle: Flickr, Jon Candy, (CC BY-SA 2.0)

Fazit: Jeder Verein mit einem entsprechend großen Anhängerschaft sollte seinen Fans auf jeden Fall einen Schal im Fanshop anbieten. Im Internet tummeln sich haufenweise Srickereien und Stickereien, bei denen man Schals mit individuellem Design in größeren und kleineren Stückzahlen bestellen und kaufen könnt.

Risiken bei der Bestellung von Fanschals

Fanschals in größeren Stückzahlen zu bestellen ist natürlich günstig. Je größer die Bestellmenge, desto günstiger der Preis. Allerdings birgt die Bestellung großer Stückzahlen auch Risiken, die schon so mancher Verein unterschätzt und anschließend teuer bezahlt hat. Was nämlich, wenn Design oder Farbe den Fans nicht gefällt und das Produkt zum Ladenhüter wird? Ich selbst habe schon live miterlebt, wie Merchandising-Verantwortliche in Vereinen sich mit ihren „Designideen“ vergaloppiert haben und letztendlich auf den bestellten Produkten und den Kosten sitzen geblieben sind.

Kostenlos und online: Fanschal selbst gestalten (lassen)

Für Vereine, die die Kosten einer größeren Fanschal-Bestellung scheuen, ihren Fans aber trotzdem einen Fanschal anbieten möchten, bietet das Internet in Form von wildemasche.de Abhilfe. Auf wildemasche.de kann man den eigenen Fanschal selbst gestalten und online bestellen. Besonders schön dabei: auch die Bestellung von Einzelstücken ist möglich! Für die Gestaltung steht auf wildemasche.de ein Online Fanschal-Designer mit einer Vielzahl von Mustervorlagen für den Schal zur Verfügung, aus denen man wählen kann.

Fanschal selbst gestalten Motivauswahl
wildemasche.de: Vorlage für Fanschal auswählen (Screenshot am 03.11.2013)

Hat man sich für ein Muster entschieden kann man Beschriftung und Farbe selbst wählen. Es ist sogar Möglich Vorder- und Rückseite des Schals unterschiedlich beschriften zu lassen.

Fanschal selbst gestalten - Fanschal-Designer
wildemasche.de: Fanschal-Designer (Screenshot am 03.11.2013)

Sobald man mit dem Design zufrieden ist, legt man den gestalteten Schal in den Warenkorb und kann ihn anschließend direkt kaufen.

Wie kann man als Verein mit den online gestalteten Fanschals Geld verdienen?

Es gibt zwei Möglichkeiten als Verein mit wildemasche.de Geld für euren Verein zu verdienen. Eine klassische Methode und eine Online-Methode

Die klassische Methode

Bei der klassischen Methode müsst ihr zunächst wildemasche.de den Fanschal selbst gestalten und anschließend die gewünschte Stückzahl bestellen. Um die Schals später zu einem fairen Preis weiter verkaufen zu können, dabei aber trotzdem etwas zu verdienen, sollte die bestellte Menge zwischen mindestens 20 und 100 Stück liegen. Welche Kosten dabei anfallen findet ihr in dieser Preisübersicht. Anschließend verkauft ihr die Fanschals ganz normal in eurem Fanshop.

Tipp: Wer weiß, dass er mehr als 100 Fanschals im Fanshop verkaufen kann, der sollte mal Blick auf die online Handelsplattform alibaba.com werfen. Wer der englischen Sprache einigermaßen mächtig ist, der findet dort unter dem Suchbegriff „fan scarf“ hunderte von Fanschal-Anbietern, die größere Fanschal-Mengen zu Preisen ab 0,10 US-Dollar pro Stück produzieren. Welche Gewinne man mit so günstig eingekauften Fanschals beim anschließendem Verkauf im Fanshop machen kann, muss ich wohl kaum erwähnen. Selbstverständlich kann man auch hier den Fanschal selbst gestalten (sogar noch individueller als bei wildemasche.de) und schickt dann das Fanschal-Design anschließend an den Anbieter, der es dann produziert und verschickt.

Die Online-Methode

Wenn ihr selbst kein Geld in die Hand nehmen möchtet, aber trotzdem eine Kleinigkeit an jedem verkauften Fanschal verdienen möchtet, dann könnt ihr das hier im Blog schon öfter besprochene, sogenannte Affiliate-Marketing nutzen. Dabei geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Registriert euch unter www.adcell.de eurer Website an
  2. Meldet euch für das Partnerprogramm von wildemasche.de an
  3. Bewerbt eure Fanschal-Designs online, um eure Fans zum Kauf eines Fanschals zu motivieren

Ideen und Möglichkeiten zur Bewerbung eures Fanschal-Designs werde ich euch in einem meiner nächsten Blog-Beiträge vorstellen.

Rating: 5.00/5. From 2 votes.
Please wait...
Beitrag bewerten
Rating: 5.00/5. From 2 votes.
Please wait...