stifter-helfen.de – IT-Spenden für den Verein

Spenden für den Verein sammeln ist mühsam. Wer aber Hard- oder Software für seinen Verein benötigt, der kann sich diese als Spende online bestellen. Wie das geht zeigen wir euch in diesem Beitrag.

stifter-helfen.de – Spenden von Unternehmen für den Verein „bestellen“

Ein Freund hat mich heute auf das online Spenden-Portal www.stifter-helfen.de aufmerksam gemacht. Da ich finde, dass dieses Portal thematisch sehr gut in dieses Blog passt, möchte ich es euch gerne vorstellen.

Wie in jeder Organisation muss auch im Verein jede Menge bürokratischer Kram erledigt werden. Dazu benötigt man nicht nur die entsprechende Hardware (Computer, Telefone, etc.), sondern meistens auch die entsprechende Software in Form von Lizenzen. Hardware und Software kosten aber jede Menge Geld und in den meisten Vereinskassen herrscht gähnende Leere oder es ist oft kein Geld für so „unwichtige Dinge“ wie Hardware und Softwarelizenzen vorhanden. Diese Problematik versucht stifter-helfen.de zu lösen um gemeinnützigen Organisationen die benötigte Hard- bzw. Software über Spenden zu besorgen.

stifter-helfen.de - Spenden für den Verein
stifter-helfen.de – Spenden für den Verein

Was macht das Spenden-Portal „stifter-helfen.de“?

stifter-helfen.de vermittelt Sachspenden von Hardware- und Software-Unternehmen an Nonprofit-Organisationen. Zwischenzeitlich haben sich auf dem Portal einige sehr namhafte und teilweise weltweit operierende Unternehmen zusammen gefunden. Eine Liste der aktuell am Projekt teilnehmenden Unternehmen findet ihr hier.

Auf stifter-helfen.de hat jeder gemeinnützige Verein hat die Möglichkeit sich für eine Sachspende in Form von Hard- oder Software zu bewerben. Dabei gelten folgende Voraussetzungen:

  1. Der Verein muss sich auf www.stifter-helfen.de registrieren
  2. Der Verein muss die Antragskriterien von stifter-helfen.de erfüllen
  3. Der Verein muss die Förderkriterien der spendenden Unternehmen erfüllen

Nachdem ihr euch mit eurem Verein beworben habt wird der Antrag innerhalb von fünf Werktagen geprüft und ihr erhaltet dann eine Information darüber, ob euer Verein die Voraussetzungen zum Erhalt von Spenden über stifter-helfen.de erfüllt.

Förderkriterien der Spenden-Unternehmen prüfen

Bevor ihr euch mit eurem gemeinnützigen Projekt bei einem Unternehmen für eine Spende bewerbt solltet ihr vorher überprüfen, ob ihr die Förderkriterien des Spenden-Anbieters überhaupt erfüllt. Denn auch wenn ihr die Anforderungen an eine gemeinnützige Organisation erfüllt, muss dass nicht heißen, dass ihr spendenberechtigt seid. So bietet zum Beispiel das Softwareunternehmen Buhl Data Service GmbH die Software-Produkte WISO mein Verein, WISO Mein Büro und WISO Buchhaltung als Spende an, allerdings sind in den Förderkriterien „Sport- und Freitzeitorganisationen“ ausgeschlossen (Stand 16.07.2012). Um Aufwand und Mühe so gering wie möglich zu halten tut man sich und anderen selbst einen Gefallen, wenn man sich die Förderkriterien der Spender vorher genau durchliest.

Spende beantragen bzw. bestellen

Erfüllt man sowohl die Spenden-Voraussetzungen von stifter-helfen.de, als auch die Förderungskriterien der Spender-Unternehmen, dann kann man seine Produkt-Spende über den Online-Spendenshop bestellen.

Wehrmutstropfen „Verwaltungsgebühr“

Bei jeder Spenden-Bestellung fällt eine Auftragsgebühr zur Deckung der administrativen Kosten für die Verwaltung des IT-Spendenprogramms an. Diese beträgt laut Angaben des Anbieters bei 4%-10% des marktüblichen Produktpreises. Man spart also zwischen 90-96% des marktüblichen Produktpreises. Trotzdem variiert die Gebühr zwischen den Produkten ganz erheblich und man erwartet bei einer „Gebühr“ eigentlich keine so hohen Beträge. Wer sich dafür interessiert, warum die Verwaltungsgebühren so unterschiedlich hoch ausfallen kann dies in meinem Artikel „stifter-helfen.de – Verwaltungsgebühren und Betreiber“ nachlesen.

Achtung bei der Verwendung der Spende!

Jeder gemeinnützige Organisation, die bei stifter-helfen.de eine Spende bestellt sollte (wie übrigens bei JEDER Spende!) darauf achten wie die Spende eingesetzt wird. Denn nur wenn die Sachspende in den ideellen Bereich des Vereins fließt, dann ist sie auch von der Steuer befreit. Wird die Spende anderweitig verwendet, dann muss sie ggf. voll versteuert werden und hierbei setzt das Finanzamt den eigentlichen Produktwert an.

Fazit stifter-helfen.de

Insgesamt halte ich stifter-helfen.de für eine tolle Sache für gemeinnützige Organisationen, aber auch für Unternehmen, die sich im Rahmen ihres Corporate Social Responsibility-Programmes für das Gemeinwohl engagieren möchten. Wenn jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Portal gesammelt hat freue ich mich wie immer über einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Beitrag bewerten
Rating: 4.8/5. From 4 votes.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.