Medienpräsenz-Bewertung

In diesem Beitrag beantworte ich folgende Fragen:

  • Was bedeutet Medienpräsenz?
  • Was ist Medienpräsenz wert?
  • Wie ermitteln wir unsere Medien-Reichweite?
  • Wie berechnen wir unseren Media-Wert?
Medienpräsenz ist eine der wesentlichen Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Vermarktung von Sportlern, Künstlern und gemeinnützige Organisationen. In diesem Beitrag lernt ihr mehr über die Grundlagen über den Wert eurer Medienpräsenz.

Medienpräsenz

Medienpräsenz kann für Unternehmen, Einzelpersonen oder gemeinnützige Organisationen extrem wertvoll in der Vermarktung sein. Jeder Medienbericht in Print, TV, Hörfunk oder Online erzeugt Medien-Reichweite. Dieser Medien-Reichweite ordnen wir einen wirtschaftlichen Wert zu, den wir als Media-Wert bezeichnen.

Media-Wert

Der Media-Wert sagt uns, was unsere Medienpräsenz wert ist. Damit ist der Media-Wert für uns eine wichtige Vermarktungs-Kennzahl für unser Angebot. Um den Media-Wert näherungsweise zu bestimmen, ermitteln wir zunächst die Medien-Reichweite der Berichterstattung über uns.

Medien-Reichweite ermitteln

Jeder Medienbericht erzeugt eine bestimmte Anzahl an Medien-Kontakten, die sich näherungsweise bestimmen und in Zahlen fassen lässt. Daher sammeln wir im ersten Schritt jeden einzelnen Medienbericht und dokumentieren diese strukturiert in einer Datenbank. Anschließend prüfen wir, die Anzahl der Medien-Kontakte durch den Bericht. Diese Zahl ordnen wir ihm in unserer Datenbank zu.

Eine einzelner Bericht in einer Tageszeitung erreicht in der Regel eine große Anzahl von Lesern. So hat beispielsweise der Reutlinger General-Anzeiger, laut seiner Mediadaten 2019, bei einer Auflage von 35.785 Exemplaren eine Leserreichweite von 80.000 Lesern.

Erscheint ein Bericht über uns in dieser Zeitung, ordnen wir diesem Bericht 80.000 Medien-Kontakte zu.

Media-Wert berechnen

Haben wir die Reichweite der Medienberichte bestimmt und mit Medien-Kontakten beziffert, berechnen wir den Media-Wert. Hierzu legen wir zunächst eine Preis für 1.000 Medien-Kontakte fest. Diesen Wert bezeichnen wir als Tausend-Kontakt-Preis (TKP). Anhand des TKP sind wir in der Lage den Media-Wert unserer Medienpräsenz zu ermitteln. Die Formel lautet:

Media-Wert = Anzahl Medien-Kontakte / 1.000 * TKP

Wenn in unserem Beispiel oben ein Medien-Bericht 80.000 Medienkontakte erzielt und wir unseren Tausend-Kontakt-Preis mit 5€ beziffern, dann ist ein einzelner Medienbericht 400€ Wert (80.000 / 1.000 * 5€ = 400€)

Wenn ihr eine eigene Medien-Analyse zur Ermittlung eures Media-Wertes erstellen möchtet, habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder ihr beauftragt spezialisierte Agentur oder ihr führt die Medien-Analyse selbst durch. Für den zweiten Fall habe ich für Kunden ein einfaches und kostengünstiges Analyse-Tool entwickelt. Damit geht euch die Medien-Analyse leicht von der Hand.

 Mehr Infos zur Medien-Analyse

Nachdem wir unseren Media-Wert kennen, geht es darum ihn zu steigern. Dies gelingt uns, indem wir unsere Präsenz und unsere Reichweite in den Medien steigern. Dies erreichen wir durch eine aktive und professionelle Öffentlichkeitsarbeit.

Beitrag bewerten
Rating: 5.0/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...
Mein Angebot für euch
Erstellung Medien-Analyse

Medien-Analyse zur Erfassung wertvoller Reichweiten-Kennzahlen und der Berechnung des Werbewertes für Sponsoring-Projekte. Hier mehr erfahren!

» mehr