Sponsoring-Pakete

In diesem Beitrag beantworte ich folgende Fragen:
  • Was sind Sponsoring-Pakete?
  • Wie gestalte ich Sponsoring-Pakete inhaltlich?
  • Was sind Bartering-Pakete?
  • Wie biete ich meine Sponsoring-Pakete potentiellen Sponsoren an?
Sponsoren gewinnt ihr am leichtesten mit überzeugenden Sponsoring-Paketen. Lest hier wie ihr solche Sponsoring-Pakete am besten zusammenstellt.

Sponsoring-Pakete gestalten

Sobald ihr eure Sponsoring-Leistungen definiert und kategorisiert habt, stellt ihr thematisch geordnete Basis Sponsoring-Pakete für Unternehmen zusammen. Mit den Sponsoring-Paketen bündelt ihr eure einzelnen Sponsoring-Pakete thematisch, um sie potentiellen Sponsoren anzubieten. Bei der Gestaltung der Basis Sponsoring-Pakete orientieren wir uns an den Sponsoring-Zielen von Unternehmen.

Jedes Basis-Paket unterstützt den Sponsor bei einem ganz bestimmten Ziel. Ideen für Sponsoring-Pakete:

  • Image-Paket (Ziel: Imagetransfer)
  • Bekanntheits-Paket (Ziel: Bekanntheitssteigerung, Erschließung neuer Zielgruppen)
  • Hospitality-Paket (Ziel: Kontaktpflege, Kundenbindung, Mitarbeitermotivation,…)
  • Verkaufs-Paket (Ziel: Direkter Abverkauf)
  • Förderer-Paket (Ziel: Gesellschaftliche Verantwortung)

Bei der Gestaltung einzelner Basis Sponsoring-Pakete sind euch keine Grenzen gesetzt. Sobald wir feststellen, dass Unternehmen sich für bestimmte Themen interessiert, entwickeln wir dynamisch neue Pakete. Wie bei den Sponsoring-Leistungen, entwickelt ihr eure Sponsoring-Pakete fortlaufend und dynamisch weiter.

Exkurs: Bartering

Häufig vernachlässigen Sponsor-Suchende das Thema Bartering (englisch: Tauschhandel), wenn sie ihre Sponsoring-Leistungen und Sponsoring-Pakete zusammen stellen. Beim Bartering erhält der Gesponserte für seine Sponsoring-Leistung keine finanziellen Mittel. Stattdessen entlohnt der Sponsor den Gesponserten in Form von Sach- oder Dienstleistungen.

  • Getränke-Hersteller X stellt für einer Laufsport-Veranstaltung Getränke für die Streckenverpflegung. Er erhält im Gegenzug einen Promotionstand und Werbemittel auf der Strecke.
  • Automobilhersteller Y stellt Fahrzeuge für eine Kultur-Veranstaltung zur Verfügung und erhält im Gegenzug TV-relevante Werbeflächen.
  • Umweltorganisation Z benötigt Medienpräsenz, um auf ihr Projekt aufmerksam zu machen. Eine Radiosender stellt Werbezeiten zur Verfügung und erhält Prädikat „Offizieller Förderer“.

Um Zusammenhang mit der Gestaltung der Sponsoring macht es für den Sponsor-Suchenden Sinn, sich intensiv mit dem Thema Bartering auseinander zu setzen. Für beide Seiten hat Bartering  große Vorteile:

Vorteile Sponsor-Suchende:

  • Einfachere Akquise: Bartering-Leistungen sind in der Regel deutlich einfacher zu bekommen sind als finanzielle Mittel.
  • Kostenersparnis: Bartering-Leistungen schonen die finanziellen Ressourcen des Gesponserten.

Vorteile Sponsoren:

  • Hohe Glaubwürdigkeit: Produkt oder Dienstleistung haben einen engen Bezug zum Gesponserten und fördern die Glaubwürdigkeit des Sponsorings.
  • Mehr Leistung für weniger Geld: Der Sponsor kann als Gegenwert den Verkaufspreis ansetzen, muss aber nur intern anfallende Kosten abrechnen.
  • Emotionalisierung: Produkt oder Dienstleistung werden durch die Nutzung durch den Gesponserten erlebbar gemacht und emotionalisiert.

Auch wenn beim Bartering kein Geld fließt, müssen sowohl der Gesponserte als auch der Sponsor eine ordnungsgemäße Rechnung für die gelieferte Leistung schreiben. Ansonsten besteht kein Anspruch auf Vorsteuerabzug und keine Chance auf rückwirkende Rechnungskorrektur!

Pakete anbieten

Die entwickelten Basis-Pakete sind Vorschläge für interessierte Unternehmen und der Einstieg in das Verkaufsgespräch. Ihr solltet nicht der Versuchung erliegen, den Basis-Paketen ein Preisschild anzuheften und versuchen sie „von der Stange“ zu verkaufen. Das ist in der Praxis zwar üblich, mindert in der Regel aber die Erfolgsquote bei der Sponsoren-Suche. Daher rate ich grundsätzlich vom Verkauf von fest verpreisten Standard-Paketen ab.

Besser ist die Basis-Pakete inhaltlich und preislich flexibel zu gestalten und erst im ersten Schritt das persönliche Gespräch mit dem (potentiellen) Sponsor zu suchen. Dies bringt entscheidende Vorteile mit sich:

  • Der (potentielle) Sponsor fühlt sich ernst genommen, verstanden und professionell betreut.
  • Das Sponsoring-Paket ist flexibel an Ziele, Wünsche und Bedürfnisse des Sponsors anpassbar.
  • Der (preisliche) Verhandlungsspielraum ist deutlich größer. Nach oben wie nach unten!

In der Regel haben Sponsor-Suchende bei dieser Gestaltung ihrer Sponsoring-Pakete deutlich größere Erfolgsaussichten beim Thema Sponsoring. Sobald ihr eure Sponsoring-Pakete zusammen gestellt habt, kümmert ihr euch um die Erstellung eurer Sponsoren-Struktur.

Beitrag bewerten
Rating: 4.8/5. Von 10 Abstimmungen.
Bitte warten...
Mein Angebot für euch
Schnell-Test Sponsoren-Suche

Bist Du fit für die Sponsoren-Suche? Wir finden es für Dich heraus! Mache jetzt hier unseren Schnell-Test Sponsoren-Suche (Dauer: 4 Minuten).

» mehr
Workshop Sponsoren finden

Individueller Kleingruppen-Workshop Sponsoren finden. Fachwissen und Handwerkzeuge für eine erfolgreiche Sponsoren-Suche. Hier Angebot anfordern!

» mehr